• Kuchen- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

Fritierte Maeuschen - Rezept

Menge: 35

Zutaten:
500 g Mehl
42 g Hefe 1/4 l lauwarme Milch
100 g Zucker
100 g Korinthen
1 Prise Salz
1 Prise Kardamom
1 Prise Zimt
abgeriebene Schale 1/2 Zitrone
1 Ei
1 Eigelb
50 g weich Butter
1 Tl. Zimt
4 El. Zucker
64 abgezogene Mandeln
1 l Oel

Das Mehl in eine Schuessel schuetten und eine Mulde eindruecken. Die Hefe
hineinbröckeln, mit etwas Milch, Mehl und 1 Tl. Zucker verruehren und
zugedeckt 25 Minuten gehen lassen.


Die Korinthen heiss waschen, abtropfen lassen und 64 Beeren beiseite
legen. Den uebrigen Zucker, die Gewuerze, die Zitronenschale, das Ei,
das Eigelb, die Butter, die Korinthen und soviel Milch unter den
Vorteig ruehren, dass ein knetbarer Teig entsteht.

Den Teig zugedeckt 40 Minuten gehen lassen.

Dann in 32 Kugeln teilen, zu mäuschenähnlichen Ovalen formen und 15
Minuten gehen lassen.

Das Oel auf 175 erhitzen.

Jeweils 4-5 Mäuschen im heissen Oel von jeder Seite etwa 3 Minuten
goldbraun ausbacken. Dann auf saugfähigem Papier gut abtropfen lassen.
Den Zimt mit dem Zucker mischen, die Mäuschen darin wenden.

Jedem Mäuschen aus Mandelhälften Ohren und die restlichen Korinthen
als Augen aufstecken.

Info: pro Stueck: 600 kJ / 140 kcal; 4 g Eiweiss; 6 g Fett;
19 g Kohlenhydrate

Stichworte: Gebäck, Krapfen, Karneval, Fettgebacken, P35

Schreibe einen Kommentar