Extrabreite mit Lachsforellen -Streifen in Salbei-Butter - Rezept

Menge: 1 keine Angabe vorh.

Zutaten:
500 g breite Nudeln
2 Lachsforellen-Filets, ca. 500 g
2 Zweige Salbei
40 g Butter
3 El. Olivenoel
2 Knoblauchzehen
2 rote Chilis
Salz
Zitronensaft
Mehl
Parmesanspaene nach Belieben

Die Lachsforellen-Filets in ca. 2 cm breite Streifen schneiden,
salzen, mit Zitronensaft beträufeln und in Mehl wenden. In der
Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsangabe kochen, bis sie den
richtigen Biss haben. In eine Pfanne Oel erhitzen, die
Lachsforellen-Filets anbraten und warmstellen. Die Butter in die
Pfanne geben und die in Ringe geschnittenen Chilis und den in feine
Streifen geschnittenen Salbei darin ausschwitzen. Den Knoblauch
wuerfeln und dazugeben. Die Sauce unter die fertig gekochten Nudeln
mischen. Die Nudeln mit den Lachsforellen-Streifen anrichten und mit
den Parmesanspänen bestreuen.


* Quelle: Werbeheftchen von 3 Glocken
** Gepostet von SABINE ENGELHARDT
Date: Fri, 14 Apr 95 16

Stichworte: Fisch, Lachs

Schreibe einen Kommentar