Entlebucher Pilzschnitten, Var. 1 - Rezept

Menge: 4 Portionen

Zutaten:
200 g Champignons
200 g Eierschwaemmchen
1 Bd. Petersilie
4 El. Bratbutter
1 dl Bouillon oder Weißwein
Salz
Schwarzer Pfeffer
4 Scheib. Weißbrot oder Bauernbrot
4 Scheib. Schinken
Annemarie Wildeisen notiert von Rene Gagn

Die Pilze ruesten und je nach Größe ganz belassen oder in Stuecke
schneiden. Die Petersilie fein hacken.


Eine Bratpfanne leer erhitzen. Die Pilze hineingeben und unter Wenden
kräftig anbraten. Ziehen sie dabei Saft, diesen verdampfen lassen.
Andernfalls sofort 1/4 der Bratbutter beifuegen und kurz
weiterbraten. Dann die Bouillon oder den Weißwein dazugeben und die
Pilze offen fuenf bis acht Minuten kochen lassen. Am Schluß mit Salz
und Pfeffer wuerzen und die Petersilie untermischen.

Inzwischen in der restlichen Bratbutter die Brotscheiben kurz
beidseitig rösten. Auf Tellern anrichten. Die Schinkenscheiben
sekundenschnell im Bratensatz wenden und die Brotscheiben damit
belegen. Das Pilzgemuese mitsamt der Fluessigkeit darauf anrichten;
dadurch werden die gerösteten Brotscheiben wieder weich und sind mit
köstlichem Jus getränkt.

Tip: Man kann die Pilzschnitten auch mit Käse zubereiten: Die
Brotscheiben mit Schinken- und Käsescheiben belegen und so lange im
Ofen ueberbacken, bis der Käse geschmolzen ist. Das Pilzragout
darauf anrichten. Gut schmecken auch Speckwuerfelchen, die man zuerst
in etwas Bratbutter röstet, bevor man sie ueber die Pilzschnitten
gibt.

Schreibe einen Kommentar