Englische Muffins - Rezept

Menge: 15 Portionen

Zutaten:
7 g Trockenhefe
1 Tl. Zucker
1 Tl. Mehl
4 El. Warmes Wasser
350 g Mehl zusaetzlich
1 Tl. Salz
330 ml Milch lauwarm
1 Ei leicht verquirlt
40 g Butter zerlassen

Zwei Bleche von 32 x 28 cm Grösse leicht mit Mehl bestäuben. Hefe, Zucker,
Mehl und Wasser in einer kleinen Schuessel glattruehren. Mit
Frischhaltefolie bedeckt etwa 10 Minuten ruhenlassen, bis die Mischung
schaumig ist. Zusätzliches Mehl und Salz in eine grosse Schuessel sieben.
Eine Vertiefung in die Mitte druecken, Milch, Eier, Butter und Hefevorteig
hineingeben. Mit einem Messer zu einem weichen Teig verarbeiten. Teig auf
einer leicht bemehlten Arbeitsfläche in etwa 2 Minuten geschmeidig kneten.
Zu einer Kugel formen, in leicht geölte Schuessel legen. Mit
Frischhaltefolie bedecken und an einem warmen Ort etwa 1 1/2 Stunden
stehenlassen, bis der Teig gut aufgegangen ist.


Backofen auf 210 Grad vorheizen. Teig noch einmal 2 Minuten durchkneten und
1 cm dick ausrollen. Kreise von 8 cm Durchmesser ausstechen, auf die
vorbereiteten Bleche legen. Bedeckt noch einmal 10 Minuten an einem warmen
Ort ruhen lassen. Muffins 8 Minuten backen, wenden, von der anderen Seite
ebenfalls 8 Minuten backen.

Anmerkung: Reichen Sie Muffins zum Fruehstueck, als Mittagsimbiss oder als
Kaffee- bzw. Teegebäck. Muffins sollten am Tag der Herstellung verzehrt
werden. Servieren Sie sie warm mit Butter. Tiefkuehlen bis zu 3 Monaten
möglich.

Schreibe einen Kommentar