• Kuchen- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

Empanadas (Gefuellte Teigtaschen – Suedamerika) - Rezept

Menge: 1

Zutaten:
250 g Mehl
100 g Butter
2 El. Saure Sahne
1 Ei
1 Tl. Salz
250 g Rinderhackfleisch
1 klein. Zwiebel
1 El. Oel
2 Tomaten
8 Gruene Oliven
2 Eier; hartgekocht
2 El. Rosinen
1 Tl. Salz
1 Tl. Chilipulver; bis doppelte Menge
1 Tl. Majoran; frisch gehackt; bis doppelte Menge

Aus Mehl, Butter, saurer Sahne, Ei und Salz einen Muerbeteig
herstellen und 2 Std. kuehl stellen. Zwiebel schälen, feinwuerfeln
und in heissem Oel anduensten. Hackfleisch zugeben und gut anbraten.


Tomaten ueber Kreuz einritzen, mit heissem Wasser ueberbruehen,
enthäuten und kleinschneiden. Ebenso Oliven und hartgekochte Eier
kleinschneiden. Zum Hackfleisch geben und kurz aufkochen.

Zuletzt Rosinen, Gewuerze und Kräuter zufuegen und abschmecken. Teig
in vier Stuecke teilen und zu je einem Kreis von ca. 15 cm Durchmesser
ausrollen. Fleischmasse auf eine Kreishälfte geben, Teigränder mit
Wasser anfeuchten, zu einem Halbmond zusammenklappen und fest
andruecken.

Die Oberfläche mehrmals mit einer Gabel einstechen. Auf ein
gefettetes Blech setzen und im vorgeheizten Ofen bei 200 GradC ca. 30
Min. backen.

* Quelle: SUEDWEST-TEXT – 10.06.94 – MEXIKANISCHE WOCHE
** Erfasst und gepostet von Ulli Fetzer (2:246/1401.62)
vom 10.06.1994

Stichworte: Backen, Pikant, Mexiko, P1

Schreibe einen Kommentar