Eiersalat mit Erbsen - Rezept

Menge: 4 Portionen

Zutaten:
8 Ostereier
200 g gepalte gruene Erbsen
1 rote Paprika
1 gross. weisse Zwiebel
1 saeuerlicher Apfel
1 El. Zitronensaft
2 El. kleine Kapern
4 Anchovisfilets
1 Bd. Petersilie
1 Becher saure Sahne (200 g)
1 Msp. Salz
1 Msp. weisser Pfeffer
1 Tl. Paprika, edelsuess

Eier schälen und vierteln.


Die Erbsen von Salzwasser bedeckt in 5 Minuten garen, abgiessen und
etwas abkuehlen lassen. Die Paprika vierteln und in Streifen
schneiden. Die Zwiebel sehr fein wuerfeln. Den Apfel vierteln, säubern
(Schale, Gehäuse, mit dem Zitronensaft beträufeln. Die Kapern
abtropfen lassen und mit den vorbereiteten Zutaten locker mischen.
Den Salat in eine Schuessel fuellen.

Die Anchovisfilets trockentupfen und fein hacken. Die Petersilie
waschen, trockenschwenken und fein hacken. Einige Blättchen zum
garnieren zurueckbehalten. Die saure Sahne mit den Anchovis, den
Gewuerzen und der Petersilie verruehren. Die Sauce ueber den Salat
giessen. Den Salat mit Petersilie garniert servieren.

Info (p.P.):

1510 kJ / 360 kcal

22 g Eiweiss

21 g Fett

1 g Kohlenhydrate

** Gepostet von: Halt Enid

Stichworte: Eier, Ostern, P4

Schreibe einen Kommentar