Drachenkopf Mit Tomaten Und Crostini - Rezept

Menge: 4 Portionen

Zutaten:
750 g Drachenkopf; oder Rotbarsch
1 Schalotte; feingehackt
1 Knoblauchzehe; feingehackt
1 Knoblauchzehe; ganz
2 Fleischtomaten
2 Fruehlingszwiebeln
1 Blattpetersilie
1 Zweig Thymian
1 l Fischfond
1 l Weißwein
1 Ciabata (ital. Brot)
Olivenoel zum Anbraten
Salz, Pfeffer
Ilka Spiess Koch – Kunst mit Vincent Klink Exoten aus dem Meer

Den Fisch ausnehmen, schuppen, waschen und trockentupfen. Mit
Pfeffer und Salz wuerzen.


Schalotten- und Knoblauchwuerfelchen in einer Kasserolle mit Olivenöl
anduensten. Mit Fischfond und Weißwein ablöschen und kurz aufkochen
lassen.

Den Fisch in die Kasserolle einsetzen und den Thymianzweig dazugeben. Bei
geschlossenem Deckel und kleinem Feuer 20 Minuten duensten. Die Tomaten
enthäuten, entkernen und in grobe Wuerfel schneiden.

Petersilie grob hacken und die Fruehlingszwiebeln in grobe Ringe schneiden.
Kurz vor dem Anrichten die Tomatenwuerfel, die Petersilie und die
Fruehlingszwiebeln zum Fisch geben, kurz durchkochen und mit den Crostini
servieren.

Fuer die Crostini das Ciabatabrot in Scheiben schneiden. Die Brotscheiben in
einer Pfanne mit Olivenöl rösten.

Anschließen mit einer Knoblauchzehe abreiben, etwas pfeffern und salzen.

Schreibe einen Kommentar