• Gratins- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

Djuvec (Giuvech) im Ofen - Rezept

Menge: 4

Zutaten:
800 g Lammfleisch; aus der Keule
200 g Zwiebeln
150 g Gruene Bohnen
150 g Zucchini
2 Paprika; rot
2 Paprika; gruen
200 g Tomaten
1 Knoblauchzehe; zerdrueckt
1 l Weisswein; trocken
1 Tl. Salz
1 Tl. Weisser Pfeffer; gemahlen
1 Tl. Kuemmel
1 Tl. Paprikapulver; edelsuess
1 El. Basilikum; gehackt
100 g Langkornreis
3 l Kalbsfond
4 El. Pflanzenoel

Das Lammfleisch in gleichmässige Wuerfel (3 cm) schneiden. Die
Zwiebel schälen und fein wuerfeln. Die Bohnen putzen und in Stuecke
schneiden. Die Zucchini in Scheiben schneiden. Den Stielansatz der
Paprikaschoten kreisförmig herausschneiden, mit einem Kugelaustecher
die Samen und die weissen Scheidewände sorgfältig herauskratzen,
mit einem scharfen Messer in gleichmässige Ringe schneiden. Die
Tomaten in Scheiben schneiden.


Die Fleischwuerfel im siedend heissen Oel unter Ruehren von allen
Seiten braun anbraten. Zwiebel und Knoblauch hinzufuegen, kurz
mitschwitzen lassen. Den Wein aufgiessen und 20 Minuten duensten.

Die Fleischwuerfel in einem grossen Topf umfuellen, nacheinander die
Bohnen, die Zucchini und die Paprikaringe einschichten.

Die Gewuerze mit dem Basilikum vermengen und die Hälfte ueber das
Gemuese streuen. Den Reis auf dem Gemuese verteilen.

Die Oberfläche mit den Tomatenscheiben abdecken. Mit dem Kalbsfond
uebergiessen und mit der restlichen Gewuerzmischung bestreuen.

Den gut verschlossenen Topf in den auf 200 GradC vorgeheizten Ofen
schieben und etwa 1 Stunde garen.

* Quelle: Paprika, Gewuerz und Gemuese,
Teubner Edition, Gräfe und Unzer, 1993
erfasst von Rene Gagnaux 08.08.93

Stichworte: Suppe, Eintopf, Fleisch, Gemuese, Reis, P4

Schreibe einen Kommentar