Curry nach Moslem Art - Rezept

Menge: 6 servings

Zutaten:
1 kg Rindfleisch
oder ein Brathuhn
1 l Kokosmilch
250 ml Ungesalzene Erdnuesse
geroestet
2 El. Fischsosse
15 Kardamomkapseln
1 Zimtstange
1 X Currypaste nach Moslem Art
3 El. Tamarindensaft
2 El. Zitronensaft 2 El Palmzucker oder Ersatz
zusaetzlich Fischsosse wenn
noetig

Das Huhn in Currystuecke, das Rindfleisch in grosse Wuerfel schneiden. In
einem grossen Topf mit Kokosmilch, Erdnuessen, Fischsosse,
Kardamomkapseln und Zimt aufsetzen. Langsam zum Simmern kommen
lassen, dabei mit einem Holzlöffel ruehren.
Bei schwacher Hitze offen simmern, bis das Fleisch weich ist.
Das dauert bei Rindfleisch etwa eine Stunde, bei einem Brathuhn 35
bis 40 Minuten.
Während der gesamten Kochzeit den Topf nie zudecken, damit die
Kokosmilch nicht gerinnt. Gelegendlich umruehren.
In der Zwischenzeit die Currypaste zubereiten. Das Fleisch
herausnehmen, sobald es weich ist; die Kokosmilch aber noch ein wenig
weitersimmern, bis sie um etwa ein Drittel eingekocht ist.
Sollte sie allerdings beträchtlich reduziert sein, kann auf diese
Einkochen verzichtet werden.
Die Currypaste, Tamarindensaft, Zitronensaft und Zucker einruehren. Das
Fleisch wieder in den Topf zurueckgeben und noch einmal simmern, bis
die Sosse etwas eingedickt ist. Mit Fischsosse abschmecken. Zu weissem
Reis servieren.


Schreibe einen Kommentar