CRESPELLE MIT SPINATFUELLUNG - Rezept

Menge: 4 Portionen

Zutaten:
150 g Mehl
1 l Milch
Salz
3 Eier
30 g Geriebener Parmesan-Kaese
Oel zum Braten
750 g Spinat
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 El. Butter oder Margarine
Pfeffer, Muskatnuss
200 g Gekochter Schinken
250 g Mozzarella-Kaese
1 l Milch
3 Eier
40 g Parmesan-Kaese; grob geraspelt
Ulli Fetzer Brigitte-Rezept

Fuer den Teig: Mehl, Milch, eine Prise Salz, Eier und Parmesan-Käse
verruehren und 30 Minuten quellen lassen. Etwas Oel in einer kleinen
Pfanne erhitzen und aus dem Teig nacheinander sechs bis acht duenne
Pfannkuchen backen.


Fuer die Fuellung: Den Spinat putzen und gruendlich abspuelen.
Zwiebel und Knoblauch abziehen und hacken. Fett erhitzen und die
Zwiebel und den Knoblauch darin anduensten. Den tropfnassen Spinat
in den Topf geben und zugedeckt drei bis vier Minuten duensten, bis
er zusammengefallen ist. Spinat mit Salz, Pfeffer und geriebener
Muskatnuss wuerzen und auf einem Sieb abtropfen lassen.

Schinken und Mozzarella wuerfeln. Spinat, Schinken und die Hälfte
der Mozzarellawuerfel mischen. Fuellung auf die Pfannkuchen
verteilen und aufrollen. Pfannkuchen in eine feuerfeste Form legen.
Milch und Eier verquirlen und mit Salz, Pfeffer und geriebener
Muskatnuss wuerzen und ueber die Pfannkuchen giessen. Mit dem
restlichen Mozzarella und Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten
Backofen bei 200 Grad, Umluft 170 Grad, Gas Stufe 3 etwa 25 Minuten
ueberbacken.

Tip: Schneller gehts mit TK-Blattspinat.
: pro Portion ca. 750 Kalorien, 45 g Fett

Schreibe einen Kommentar