• Gratins- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

CHOP-SUEY-Sauerkraut auf chinesische Art - Rezept

Menge: 4

Zutaten:
400 g Schweinefleisch
400 g Rindfleisch
200 g Sojabohnenkeimlinge
500 g Sauerkraut
10 g Mu-Err-Pilze (getrocknet)
2 Fruehlingszwiebeln
20 g Sojaoel
80 g Paprika (rot oder gruen)
20 g Butter
1 Tl. Sambal Oelek
Etwas Tabasco
1 Prise Salz
Fuer die braune Marinade:
2 dl Wasser
2 dl Sojasauce
5 cl Trockener Sherry
20 g Brauner Kandiszucker
1 Zimtstange
5 g Sternanis
5 g Ingwerwurzel
5 g Mandarinenscheiben
Etwas gestossener Pfeffer
1 Prise gemahlenen Fenchel
1 Prise Glutamat
Alle Zutaten 5Minuten kochen

Schweinefleisch und Rindfleisch in feine Streifen schneiden und in die
noch heisse, braune Marinade fuer 1-2 Tage einlegen.
Das marinierte Fleisch auf ein Sieb schuetten, die Marinade auffangen.
In einer passenden Pfanne das Sojaöl heiss werden lassen, das
abgetropfte Fleisch darin kurz und scharf anbraten.
In der Zwischenzeit Zwiebel und Paprika schneiden. Das angebratene
Fleisch auf einem Sieb abtropfen lassen. In der gleichen Pfanne die
Butter zergehen lassen, die Zwiebel und Paprika darin glasig
anschwitzen. Sojabohnenkeimlinge und das rohe Sauerkraut dazugeben,
mit der aufgefangenen Marinade ablöschen.
Einmal kurz aufkochen lassen, das angebratene Fleisch dazugeben und
nicht mehr kochen, sondern nur ziehen lassen. (ca. 2 Minuten).


Mit Sambal, Tabasco und evtl. noch etwas Salz abschmecken.

Quelle : CMA-Broschuere Sauerkraut auf neue Art

** Gepostet von Peter Mess
Date: Wed, 23 Nov 1994

Stichworte: Auflauf, Sauerkraut, P4

Schreibe einen Kommentar