„Chinesische“ Sauerscharf-Suppe - Rezept

Menge: 4

Zutaten:
30 g Mu-Err Pilze
150 g Schweineschnitzel
100 g Gekochter Schinken
50 g Bambussprossen; (Dose)
1 l Huehnerbruehe
50 g Glasnudeln
1 El. Essig
2 El. Wasser
2 El. Sojasauce
1 El. Speisestaerke
Pfeffer, frisch gemahlen
1 El. Zucker
1 Tl. Sesamoel
2 Eier
1 El. Erdnussoel

Pilze 30 Minuten lang in warmem Wasser einweichen. Schnitzelfleisch
und Schinken in Streifen schneiden. Abgetropfte Pilze und Bambus in
Stuecke schneiden. Huehnerbruehe aufkochen. Fleisch, Schinken, Pilze,
Bambus und kleingeschnittene Glasnudeln zufuegen. Etwa fuenf Minuten
kochen lassen.


Essig mit Wasser, Sojasauce und Speisstärke verruehren. Zur Suppe
geben und aufkochen lassen. Mit Pfeffer, Zucker, Sesamöl und Essig
abschmecken.

Eier verruehren und in heissem Oel zu Ruehrei braten. Das Ruehrei mit
Stäbchen oder einer Gabel zerpfluecken und in die Suppe geben. In
Schälchen servieren.

* Quelle: Erfasst: Barbara Furthmueller

Stichworte: Suppe, Eintopf, Fleisch, Bambus, Glasnudel,
P4

Schreibe einen Kommentar