• Desserts- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

Burgenlaendisches Erdbeerkoch - Rezept

Menge: 4

Zutaten:
500 g Erdbeeren
250 g Kristallzucker
3 Eiklar
1 Zitrone
50 g Butter
1 Pk. Vanillezucker
1 l Schlagobers (Schlagsahne)

Erdbeeren waschen, anschliessend durch ein Sieb pressen und mit dem
Zucker gut vermischen. Nun kocht man in einer Kasserolle die Masse zu
einem dicklichen Brei auf und lässt ihn auskuehlen. Aus den drei
Eiklar einen sehr festen Schnee schlagen und mit dem Saft einer
halben Zitrone unter die Erdbeermasse ziehen. Nun ruehrt man alles
zusammen einige Minuten vorsichtig, aber gut durch (eventuell mit dem
Mixer auf niedrigster Stufe) und gibt noch etwas feingehackte
Zitronenschale dazu. Eine feuerfeste Schuessel mit Butter
ausstreichen, die Masse einfuellen und bei mittlerer Temperatur
langsam im Rost backen. Mit Vanillezucker bestreuen und mit
gesuesstem Schlagobers servieren. Dazu passen Biskotten
(Löffelbiskuits) besonders gut.


** Gepostet von Klaus Zöllner

Stichworte: Dessert, Erdbeere, Burgenland, P4

Schreibe einen Kommentar