Buchweizenpfannkuchen mit I Gemuesefuellung - Rezept

Menge: 1

Zutaten:
250 g Buchweizenmehl
3 l Milch
2 Eier
1 Spur Salz
100 g Gekochten Schinken
Fett; zum Ausbacken
600 g Gruene Bohnen
2 Stengel Bohnenkraut
1 Zwiebel
1 El. Butter
150 g Champignons
Pfeffer
Salz
2 El. Petersilie

Mehl mit Eiern, Milch und Salz zu einem glatten Teig verarbeiten. Ca.
15 Minuten quellen lassen. Wenn nötig, noch etwas Milch einruehren.
Schinkenwuerfel unter den Teig mischen. Pfannkuchen in einer
gefetteten Pfanne einzeln ausbacken und warmstellen.


Bohnen putzen, waschen und grosse Bohnen brechen. In kochendem
Salzwasser mit dem Bohnenkraut 15-25 Minuten weichkochen.

Zwiebelwuerfel in Butter glasig duensten. Geputzte Pilzscheiben zu der
Zwiebel geben und bei milder Hitze ca. 10 Minuten schmoren lassen.
Leicht salzen und pfeffern.

Die abgetropften Bohnen mit den Pilzen mischen, abschmecken und mit
Petersilie bestreuen. Auf die eine Hälfte der Pfannkuchen geben und
die andere Hälfte darueberschlagen.

* Quelle: SUEDWEST-TEXT – 23.06.94
** Erfasst und gepostet von Ulli Fetzer (2:246/1401.62)
vom 23.06.1994

Stichworte: Eierspeise, Pfannkuchen, Gemuese, P1

Schreibe einen Kommentar