Blaetterteig-Roellchen - Rezept

Menge: 4 Personen

Zutaten:
2 Packungen tiefgefrorener Blaetterteig (à 450 g)
500 g Moehren
2 Bd. Lauchzwiebeln
1 klein. Sellerieknolle
3 Eßloeffel Olivenoel
Salz
Pfeffer
Zucker
7 Eßloeffel Wasser
2 Eßloeffel Balsamessig
2 Eßloeffel Parmesankaese, frisch geriebener
1 Eigelb

1. Blätterteig nach Packungsanweisung auf tauen lassen. Backofen auf
200 Grad vorheizen. Gemuese putzen, waschen, in Streifen schneiden
oder grob raspeln.


2. Gemuese im heißen Oel anduensten, wuerzen. 5 Eßlöffel Wasser und
Essig zugeben. Zugedeckt ca. 10 Minuten duensten. Parmesankäse
untermischen, abschmecken.

3. Blätterteig zu 12 Rechtecken (20 x 15 cm) ausrollen. Fuellung
darauf verteilen. Aufrollen, Enden nach unten einschlagen.

4. Eigelb und restliches Wasser verquirlen. Röllchen damit
bepinseln. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Im Ofen
12-15 Minuten backen. Dazu: Schnittlauchsoße und Salat.

Schreibe einen Kommentar