Bali-Kaninchen - Rezept

Menge: 4 Personen

Zutaten:
1 Kaninchen, kuechenfertig
(vom Fleischer in Stuecke zerteilen lassen)
1 Aubergine
Oel
Salz
200 g Reis
400 g Sojasauce
200 g Honig
2 El. Sambal (aus dem Asienladen)
1 Zweig Rosmarin, gehackter
Salz
Pfeffer
200 ml Olivenoel

Fleisch schon am Vortag vorbereiten: Die Teile in eine Schuessel legen.
Zutaten fuer die Marinade mischen und ueber das Kaninchen giessen.
Ueber Nacht marinieren. Das Fleisch am nächsten Tag aus der
Fluessigkeit nehmen und im Bratentopf bei starker Hitze von allen
Seiten anbraten.
Das Fleisch im auf 180°C vorgeheizten Backofen ca. 30 bis 40 Min.
weiterbraten. Marinade aufkochen und eventuell mit etwas kalter Butter
andicken.


Die Aubergine in Scheiben schneiden, in Oel braten und salzen. Reis in
leicht gesalzenem Wasser garen.

Die Kaninchenstuecke auf einem Teller mit gebratenen Auberginenscheiben
und dem Reis anrichten. Die Marinade als Sauce servieren.

Schreibe einen Kommentar