Baerlauch-Suppe mit Brotwuerfeln - Rezept

Menge: 4 Servings

Zutaten:
Baerlauch samt Zwiebeln, eine Schuessel voll
1 l Fleischbruehe
Salbeiblaetter, eine Hand voll
Nelken, einige
Salz
Pfeffer
Weissbrotscheiben, einige
Gruyere, einige
Olivenoel; zum Betraeufeln der Brote

Den Bärlauch mit dem Stecheisen ernten, den Wurzelbart abschneiden
und alles feinwiegen. In heisser Fleischbruehe 20 Minuten lang sieden
lassen, dann mit dem Schnellmixstab puerieren und wieder aufkochen
lassen. Salbeiblätter und Nelken zugeben, mit Salz und Pfeffer
abschmecken und noch 1/4 Stunde ziehen lassen.
Einige Weissbrotscheiben mit Olivenöl beträufeln und mit frisch
geriebenen Gruyere bestreuen. Auf dem Rost im vorgeheizten Grill kurz
gratinieren. Dann die Brote in Suppenteller legen und mit der
durchgeseihten Suppe uebergiessen.


Schreibe einen Kommentar