• Desserts- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

Apfelschmarren mit Vanillinsoße - Rezept

Menge: 2 Personen

Zutaten:
300 ml Milch,
1 Milch
125 ml Milch
1 Speisestaerke,
1 Vanilleschote,
2 Honig, fluessiger
2 Aepfel, (ca. 300 g)
2 Zitronensaft,
125 g dunkles Weizenmehl, (Type 1050)
1 Prise Salz,
4 Eier,
1 Olivenoel, evtl. mehr
evtl. Puderzucker,
evtl. Apfelspalten und Minze,

1) Stärke mit 1 El Milch glattruehren. Vanilleschote einritzen, Mark
herausschaben und beides mit 125 ml Milch aufkochen. Stärke
einruehren, aufkochen. Schote herausnehmen. Sosse mit Honig suessen.


2) Aepfel schälen, vierteln und entkernen. In Stueckchen schneiden, mit
Zitrone beträufeln.

3) Mehl, Salz und 300 ml Milch glattruehren. Eier trennen. Eigelb
nacheinander zur Teigmasse geben und unterruehren. Eiweiß steif
schlagen, unterheben. Apfelstuecke evtl. etwas trockentupfen und
untermischen.

4) Olivenöl portionsweise am besten in 2 Pfannen
erhitzen. Teig jeweils hineingeben und goldbraun backen. Wenden, kurz
weiterbacken und mit zwei Gabeln auseinanderzupfen. Schmarren
herausnehmen und mit Puderzucker bestäuben. Evtl. mit Apfelspalten
und Minze verzieren. Vanillesosse extra servieren.

Extra Tip;

Knackig frisch sollte Porree sein, damit seine zahlreichen Senf-Oele
und schwefelhaltigen Inhaltstoffe auch voll zur Wirkung kommen. Porree
entwässert, fördert die Verdauung und ist bakterienhemment. 100 g
Geputztes Gemuese hat nur 25 kcal !!

Schreibe einen Kommentar