• Kuchen- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

Zwetschgenkuchen mit Mandelteig - Rezept

Menge: 1

Zutaten:
950 g Zwetschgen
150 g Weizen mit
3 Nelken fein gemahlen
2 Tl. Weinsteinbackpulver
1 Tl. Zimt
1 El. Karob
125 g Weiche Butter
100 g Vollrohrzucker
3 Eier
150 g Mandeln, fein gerieben
Vollkornbroesel fuer die Form

Die Form einfetten und mit Bröseln ausstreuen. Die Zwetschgen
waschen, halbieren und entsteinen. Die Fruchthälften mit einem
spitzen Messer längs 2-3 cm tief einschneiden. Das Mehl mit
Backpulver, Zimt und Karob mischen. Die Butter mit dem Zucker cremig
ruehren. Die Eier und die Mandeln abwechselnd dazugeben und alles zu
einer Schaummasse ruehren. Zuletzt das Mehl kurz unterruehren. Den
Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Teig in die Form fuellen und
verstreichen. Die Zwetschgen dicht nebeneinander etwa bis zur Hälfte
senkrecht in den Teig stecken. Den Kuchen auf der 2. Schiene von
unten 45-50 Minuten backen. Dann auf einem Kuchengitter völlig
auskuehlen lassen.

* Quelle: Kraut und Rueben 09/93 -erfasst von Diana Drossel
2:2452/117.33

Stichworte: Backen, Kuchen, Mandel, Zwetschge, September,
P1

Schreibe einen Kommentar