Zigeunerschnitzel - Rezept

Zutaten für 2 Portionen Zigeunerschnitzel

  • 2 Schweineschnitzel
  • 4 EL Rahm zum Kochen
  • ½ Zwiebeln – gerieben
  • 1 TL Tomatenmark
  • 250 ml Fleischbrühe
  • Salz und Pfeffer
  • 1 mittelgroße Paprikaschoten – rot
  • 2 EL Tomatenketchup
  • 40 g Butterschmalz
  • 1 Glas Puszta-Salat
  • Paprikapulver
  • Mehl
  • Chilipulver

Zubereitung Zigeunerschnitzel

Zuerst würzen wir die Schweineschnitzel mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer und wenden diese dann in Mehl von allen Seiten. Nun die Paprika waschen, entkernen und in dünne Streifen schneiden. Den Puszta-Salat lassen wir gut abtropfen.

Nun braten wir die Schweineschnitzel ungefähr 10 – 12 Minuten in Öl oder Butterschmalz in einer Bratpfanne an und nehmen diese dann aus heraus und stellen diese warm (z.b. in einem vorgewärmten Backofen)
Anschließend geben wir zum Bratsud den Rahm dazu, rühren um und lassen es kurz köcheln. Tomatenketchup , Zwiebeln, Pusztasalat, Paprikastreifen, Tomatenmark, Brühe hinzugeben und gut umrühren. Anschließend abschmecken mit: Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Chilipulver (je nach eigenem Belieben)

Dann legen wir die Schweineschnitzel wieder in die Soße und lassen diese mit der Restwärme noch mal etwas erhitzen.

Passend zum Zigeunerschnitel servieren wir Reis, Pommes Frites oder Country Potatoes. Ein kleiner frischer grüner Salat passt ebenfalls sehr gut.