Wuerziger Kokosreis - Rezept

Menge: 4 Portionen

Zutaten:
1 El. Oel
100 g ungesalzene Erdnuesse; grob zerkleinert
1 El. Kokosraspeln
250 ml Kokosmilch
500 ml Wasser
1 Halm Zitronengras von 10 cm
8 Curryblaetter
2 Fruehlingszwiebeln; in 2 mm breite Streifen
1 Tl. gemahlener Kreuzkuemmel
1 Tl. Kardamom; gemahlen
1 Tl. Gelbwurzpulver
550 g Langkornreis

Oel im Topf erhitzen und Erdnuesse unter ständigem Ruehren goldgelb
anbraten, Kokosraspeln hinzugeben und ruehren.

Kokosmilch und Wasser dazugeben, Zitronengras, Curryblätter und
Fruehlingszwiebeln unterruehren und zum Kochen bringen. Bei niedriger
Hitze unbedeckt zwei Minuten weiterköcheln lassen, Kardamom und
Gelbwurzpulver dazugeben und erneut zum Kochen bringen. Reis
hinzufuegen und unbedeckt zum Sieden bringen.

Zugedeckt bei sehr niedriger Hitze weitere zehn Minuten köcheln lassen.
Pruefen, ob der Reis gar ist, ansonsten noch etwas nachkochen.

H I N W E I S : Selbstverständlich können je nach Geschmack auch Basmati-
oder Jasmin-Reis verwendet werden. Den dicht schließenden Topfdeckel
während der letzten Minuten nicht anheben, da ansonsten der gesamte Dampf
entströmt und der Reis klebrig wird.

T I P ! Curryblätter sind in Suedostasien beheimatet. Sie verleihen den
asiatischen Gerichten ein kräftiges, an Curry erinnerndes Aroma.

: (KHB April 97)


Schreibe einen Kommentar