• Suppen- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

Wintersuppe - Rezept

Zutaten für 6 Portionen

250 g Schweinefleisch (Schweinebauch), gepökelt, grob gewürfelt
6 Würstchen, in Scheiben geschnitten (Sorte je Nach Geschmack)
500 g Erbsen, getrocknet, über Nacht eingeweicht
2 ½ Liter Wasser, plus Wasser zum Vorkochen des Fleisches
4 Zwiebeln, grob gewürfelt
4 Karotten, grob gewürfelt
2 Stangen Lauch, in dicke Ringe geschnitten
4 Stangen Sellerie, in grobe Scheiben geschnitten
1 Apfel, geschält, entkernt, grob gewürfelt
1 EL Rohrzucker
1 Bund Kräuter (Bouquet garni)
25 g Butter
Pfeffer, aus der Mühle
Sellerie – Grün, zum Garnieren
Salz

Zubereitung Wintersuppe

Wir geben die Fleischwürfel in einen Kochtopf und bdecken diese mit kaltem Wasser. Nun bringen wir dieses bei geringer Hitze zum Kochen und gießen dann das Wasser ab. Anschließend lassen wir das Fleisch gut abtropfen, geben es in den Topf zurück gießen 2 1/2 Liter Wasser dazu.

Nun gießen und spülen wir die Erben ab. Diese geben wir dann mit Lauch, Zwiebel, Karotten, Apfel, Sellerie, Zucker und das Bouquet garni zum Schweine-Fleisch dazu und kochen das ganze kurz auf. Den entstehenden Schaum schöpfen wir von der Oberfläche ab und wir reduzieren die Hitze etwas. Den Kochtopf decken wir nun mit dem Deckel ab und lassen die Wintersuppe mit gelegentlichem umrühren ca. 2 Stunden köcheln.

Nach dem Garen sammeln wir nun das Bouquet garni aus der Wintersuppe heraus, rühren die Butter unter geben die klein geschnittenen Würstchen hinzu. Die fertige Wintersuppe schmecken wir nun mit Salz und Pfeffer ab und erhitzen noch mal alles erneut.

Anschließend die Winter-Suppe in den Tellern mit Selleriegrün garnieren.