Weimarer Zwiebelsuppe - Rezept

Menge: 4 Portionen

Zutaten:
200 g Zwiebeln
10 g Lauch; (Porree)
2 El. Oel
1 Tl. Tomatenmark
1 l kraeftige Fleischbruehe
1 Tas. Bier
Majoran
Kuemmel
Salz
Pfeffer
1 Prise Zucker
1 Scheib. Roggenbrot
100 g Kaese; gerieben (Emmentaler)
1 klein. Eigelb
Senf; mittelscharf
Schnittlauchroellchen
die Aktuelle 19.04.97 erfasst von I.Benerts

Die gepellten Zwiebeln in streifen schneiden und ebenso den geputzten Lauch.
Zuerst die Zwiebeln im Oel goldgelb rösten, dann die Lauchstreifen zugeben
und kurz mitschwitzen. Den Tomatenmark einruehren, mit heisser Fleischbruehe
und Bier auffuellen, mit Majoran, Kuemmel, Salz, Pfeffer und Zucker wuerzen.

Roggenbrot toasten, Croutons daraus schneiden und eine Masse aus Käse,
Eigelb und wenig Senf streichen. Die Brotstueckchen im Backofen uebergrillen
und auf die angerichtete Suppe setzen, mit Schnittlauch bestreuen.

:Pro Person ca. : 200 kcal
:Pro Person ca. : 837 kJoule

Schreibe einen Kommentar