Weihnachts-Glühweinschnitten - Rezept

Zutaten für 1 Portion Weihnachts-Glühweinschnitten

250 g Margarine
220 g Zucker
250 g Mehl
4 Ei(er)
1 Pck. Vanillinzucker
1 Pck. Backpulver
150 g Schokolade, fein geriebene dunkle
125 ml Wein, (Glühwein)
Für die Glasur:
5 EL Wein, (Glühwein)
250 g Puderzucker
120 g Mandel(n), geröstete gehackte

Zubereitung Weihnachts-Glühweinschnitten

  • Zuerst nehmen wir eine passende Rührschüssel und geben die Margarine hinein. Diese schlagen wir nun mit einem elektrischen Rührgerät schaumig durch.
  • Nun geben wir den Vanillinzucker und Zucker hinzu und rühren diesen cremig glatt.
  • Dann geben wir die Eier und Mehl im Wechsel dazu und rühren immer weiter.
  • Anschließend dann den Glühwein und die Schokolade dazu geben und verrühren.
  • Abschließend nehmen wir nun ein Backblech, legen es mit Backpapier aus und geben den Teig hinein.
  • Den Ofen heizen wir bei 175 Grad C vor und geben das Backblech dann auf die mittlere Schiene hinein und backen das Ganze 25-30 Min.
  • Wie nehmen dann das Backblech heraus, lassen den Kuchen gut abkühlen.
  • Nun rösten wir die Mandeln ohne Fett in einer Bratpfanne an.
  • In einem Rührgefäß rühren wir den Glühwein und Puderzucker zu einem Guss an und streichen diesen auf den Kuchen.
  • Nun streuen wir die gerösteten Mandeln darüber.
  • Schlussendlich schneiden wir dann den Kuchen in Dreiecke oder Rauten und servieren diese auf einer Kuchenplatte oder großen Teller.

Guten Appetit!