• Gratins- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

Ueberbackener Spinat - Rezept

Menge: 2 Servings

Zutaten:
500 g Blattspinat
1 klein. Zwiebel
2 Koblauchzehen
2 El. Oel
Salz, Pfeffer
1 Prise Muskatnuss
80 g Magerquark
1 Ei
4 El. Milch (3,5% Fett)
2 El. Parmesan; gerieben
1 El. Butter

Den Backofen auf 220 oC vorheizen. Den Blattspinat verlesen und
putzen, dabei die groben Stiele abbrechen. Den restlichen Spinat
gruendlich waschen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und
fein wuerfeln.

Eine feuerfeste Platte mit wenig Oel einpinseln. Das restliche Oel in
einem großen Topf erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin glasig
anschwitzen. Den tropfnassen Spinat hinzugeben und alles mit Salz,
Pfeffer und Muskat wuerzen. Den Spinat unter gelegentlichem Umruehren
zusammenfallen lassen.

Den Spinat mit den Zwiebeln und dem Knoblauch ine einem Sieb abtropfen
lassen. Dann mit zwei Esslöffeln von dem Gemuese längliche Nocken
abstechen. Diese auf die gefettete Platte setzen.

Den Quark mit Ei, Milch und Parmesan glattruehren und auf dem Spinat
verteileb. Die Butter in Flöckchen darauf geben. Den Spinat im Ofen
auf der obersten Schiene etwa 5 Minuten ueberbacken.

260 kcal / 20 g E / 16 g F / 8 g verwertbare KH / 0 KHE (BE)/
4 g Ballaststoffe

Schreibe einen Kommentar