Traubenrisotto in Weinblaettern - Rezept

Menge: 6 Personen

Zutaten:
1 l Olivenoel,
500 g Avorio-Reis,
1 l klare Bruehe, (Instant)
50 g Pinienkerne,
375 g blaue Weintrauben,
100 g Ziegenkaese,
20 g frische Weinblaetter, (ersatzweise eingeleg
Salz,
Pfeffer aus der Muehle,
3 Zitronen, unbehandelte
Zucker,
Klarsichtfolie,

1) 3 El Olivenöl erhitzen. Reis darin glasig duensten. Mit Bruehe
ablöschen, aufkochen, ca. 20 Minuten garen. Pinienkerne rösten. Trauben
halbieren, entkernen. Käse wuerfeln. Weinblätter blanchieren, kalt
abschrecken, Stiele entfernen. Blätter auf Folie ca. 30 X 25 cm groß
auslegen. Reis Pinienkerne, Trauben und Käse mischen, wuerzen. Risotto
auf den Weinblättern verstreichen, rundherum 2 cm Rand frei
lassen. Blätter mit Hilfe der Folie fest aufrollen, Zitronen heiß
wachen. Schale von 1 Zitrone abschälen, in feine Streifen
schneiden. Zitrone dann so schälen, das die weiße Haut entfernt
ist. Zitrone in Scheiben schneiden. Rest Zitrone auspressen. Saft, 1/8 l
Wasser und Rest Olivenöl aufkochen, wuerzen. Zitronenscheiben und
streifen zufuegen. Risottorolle mit Vinaigrette anrichten.

Kochtip
Vanilleschoten:
Ausgekratzte Vanilleschoten nicht wegwerfen. Machen Sie ihren
Vanilletee selbst!! Dafuer die Schoten mit schwarzem Tee aufbruehen oder
mit Teeblättern verschlossen in Dosen einige Tage ziehen lassen.

Schreibe einen Kommentar