• Sonstiges- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

Tortillas de maiz - Rezept

Menge: 12 Stück

Zutaten:
125 g Weizenmehl
125 g Maismehl
150 ml – 200 ml lauwarmes Wasser
1 Tl. Salz
Maismehl f.d.Arbeitsflaeche
Diabetiker-Ratgeber, 9/96 Erfasst v.Susanne Harnisch
Im April 1997

Weizenmehl, Maismehl und Salz in einer Ruehrschuessel mischen. Eßlöffelweise
das Wasser dazugeben, dabei ständig mit den Knethaken des Handruehrgeräts
ruehren. Zum Schluß den Teig mit den Händen durchkneten. Er soll weich sein,
aber nicht mehr kleben. Zugedeckt etwa 20 min an einem warmen Ort ruhen
lassen. Dann aus dem Teig 12 gleich große Kugeln (ca. 30 g schwer) formen,
Eine Arbeitsfläche mit Maismehl bestreuen und jede Kugel zu einem ganz
duennen Fladen von ca. 15 cm Durchmesser ausrollen. Eine beschichtete Pfanne
ohne Fett erhitzen. Die Tortillas darin nacheinander von jeder Seite etwa 1
min backen.

TIP: Wem dies zu aufwendig erscheint, der kann fertige Tortillas in
Spezialitätengeschäften erhalten bzw. in mexikanischen Restaurants
nachfragen.

HINWEIS: Ein Stueck ergibt ca. 75 kcal, 2 g Eiweiß, 1 g FEtt, 16 g KH –
davon anzurechnen: 1 1/3 BE.

Schreibe einen Kommentar