Tortilla Espanola #1 - Rezept

Menge: 4 Servings

Zutaten:
2 El. Olivenoel
750 g Kartoffeln; in 1,5 cm grosse Wuerfel geschnitten
Salz
Pfeffer
2 Zwiebeln; fein gewuerfelt
4 Eier
1 Prise Paprikapulver, mild
1 El. Olivenoel; zum Braten

Oel in einer Pfanne erhitzen; erst Kartoffeln und etwas sspäter
Zwiebeln hinzufuegen. Bei mittlerer Hitze anbraten, bis alles braun
und gut mit Oel bedeckt ist. Salzen und pfeffern. Hitze reduzieren,
und zugedeckt in 5-6 Minuten unter gelegentlichen Ruehren garen.

Kartoffeln und Zwiebeln aus der Pfanne nehmen. Auf Kuechenpapier
abtropfen lassen. Eier und Paprikapulver mit Salz und Pfeffer in
einer Schuessel schaumig schlagen, vorsichtig die
Kartoffel-Zwiebel-Mischung hineingeben.

Das zusätzliche Oel in einer sauberen Pfanne erhitzen. Eimischung
zufuegen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten stocken
lassen, bis die Mischung fest ist. Unter einen heissen Grill
schieben, bis alles goldbraun ist.

Heiss oder kalt mit einem einfachen Salat servieren.

Hinweis:
Der Erfolg dieses Omelettes hängt von der gleichmässigen Erwärmung
ab. Sie brauchen eine Pfanne mit dickem Boden, die das Omelett vor
Anbrennen schuetzt und den Oelverbrauch verringert.

Anmerkung Petra:
Schwere beschichtete Pfanne verwenden.
Zum Braten ist dann kein zusätzliches Oel mehr notwendig.
Omelett auf Stufe 2-3 (12er Skala) ca. 10 Minuten garen lassen, bis
die Unterseite schön braun ist. Flachen Deckel auflegen, Pfanne
umdrehen und die Tortilla wieder vom Deckel in die Pfanne gleiten
lassen, Unterseite wieder bräunen lassen – dauert ca. 5 Minuten.


Fuer Buffet Tortilla in quadratische (3 x 3 cm) Stuecke schneiden und
Zahnstocher hineinstecken.

Schreibe einen Kommentar