Spaß beim Kochen mit yumtamtam (sponsored)

Kochen ist Geschmackssache und das im wahrsten Sinne des Wortes. Mancher denkt er kann kochen, weil er eine Tütensuppe aufreißen kann, diese mit heißem Wasser in Verbindung bringt und dann in einer Suppenschüssel servieren kann. Zugegeben, Wasser aufkochen ohne dass es anbrennt, dazu gehört auch schon etwas Geschick, aber Kochen ist dann doch etwas anderes. Viele trauen sich dieses aber nicht zu. Sie sind der Meinung, dass sie gleich eine ganze Menge Fachwissen mitbringen müssen und sich keinen kleinen Fehler erlauben dürfen. Das ist natürlich nicht so.

Spaß beim Kochen mit yumtamtam (sponsored)

Spaß beim Kochen mit yumtamtam (sponsored)

Man muss niemandem etwas beweisen und wenn man unsicher ist, fängt man einfach erst mal im kleinen Kreise an, zum Beispiel indem man einfach für sich selbst kocht und erst mal keine Gäste „gefährdet“ ;-)
Aber Spaß beiseite. Es ist noch kein Meister vom Himmel bzw. Koch in den Topf gefallen. Kochen kann man lernen und muss man auch lernen. Auch Kochprofis haben mal so angefangen und sich ein Kochbuch geschnappt, die Rezeptesammlung von der Oma gemopst oder im Internet auf den vielen verschiedenen Kochseiten herumgesurft und sich Rezepte herausgesucht. Fachwissen bekommt man in Form von Fachliteratur, Kochkursen und Ratgeberseiten im WWW zu Hauf. Lernen heißt die Devise. Damit dieses nicht zu langweilig ist, setzt sich immer mehr der Trend durch, anstatt dröge und langweilige Textwüsten mit Zutatenlisten und Zubereitungsschritten zu lesen, macht die Zubereitung von Gerichten nach Rezepten und natürlich das damit verbundene KnowHow in Form von Videos deutlich mehr Spaß. Anschaulich kann man so alle Schritte verfolgen und gleich nachmachen. Wenn das Ganze auch noch unterhaltsam und witzig präsentiert wird, umso besser.

Genau hier kommt „yumtamtam“ ins Spiel. „yumtamtam“? Was ist das? Auch wenn es wie Eingeborenenvolk aus Timbuktu klingt, ist es doch etwas anders. Das englische Wort „yummy“ = lecker stand hier Pate für den Namen. Es handelt sich um einen neuen Kochkanal auf YouTube, der uns jede Woche mit 3 neuen Videos beglückt. Hinter yumtamtam steckt kein geringerer als die Firma Edeka (genau die große Supermarktkette). Wer Lebensmittel verkauft, kennt sich doch auch sicher mit der Zubereitung aus. So ist es auch.

Spaß beim Kochen mit yumtamtam

Spaß beim Kochen mit yumtamtam

Neben leckeren Rezepten, Fachwissen, tollen Ideen und Vorschlägen, zeigen uns die drei yumtamtam-Köche Felicitas Then, Melissa Lee und Felix Denzer, dass es beim Kochen mit einer Menge Fun zugehen kann. Da werden schon Mal die Zutaten durch die Gegend geworfen, Sprüche geklopft und es geht im Koch-Chaos auch schon mal drunter und drüber. Wenn du also ein Kochmuffel bist und bisher keine Lust auf Kochen und Backen hattest, dann bist du hier genau richtig. Lass dich mitreißen und animieren. Du kannst schon ganz gut kochen, willst deine Kenntnisse aber weiter vertiefen oder Du suchst einfach nur neue Rezeptvorschläge, dann bist du ebenfalls Willkommen. Das Ganze wird wirklich lustig und anregend von der Koch-WG präsentiert.
Spaß beim Kochen mit yumtamtam

Spaß beim Kochen mit yumtamtam


Auch wenn der yumtamtam Channel gerade erst gestartet ist, gibt es doch schon einige interessante Videos zu sichten. Wie wäre es z.B. mit Cakepops, Brotsushi oder gratiniertem Spargel? Diese Video-Rezepte und viele weitere leckere Gerichte und Nachspeisen findest du auf www.youtube.com/yumtamtam und weitere Infos auf der Webseite yumtamtam.de.



Datum der Veröffentlichung:
1. Juni 2015

Anzahl Views: 88x

Schlagworte:

Anregungen Edeka Foodhacks Gerichte Ideen Koch-WG Kochrezepte Nachspeisen Rezepte Tricks Vorschläge youtube yumtamtam

Suchbegriffe:

  • yumtamtam kochkurs