Spanische Huehnersuppe - Rezept

Menge: 4 Portionen

Zutaten:
1 gross. Zwiebel; besteckt mit
1 Lorbeerblatt; und
1 Gewuerznelke
1 Karotte
1 Suppenhuhn
Salz
4 Markknochen
1 Rosmarinzweig
3 Muskatblueten
Pfeffer
4 Scheib. Dunkles Brot
Butter
4 El. Granatapfelkerne
Rene Gagnaux

Die Zwiebel – mit Lorbeerblatt und Gewuerznelke gespickt – zusammen mit der
Karotte in Salzwasser aufkochen. Das Huhn in dieser Bruehe geben, und auf
kleinem Feuer ca. zwei Stunden ziehen lassen.

Dann das Huhn herausnehmen, und die Suppe durch ein Sieb giessen. Die
Markknochen in die Pfanne stellen, so dass das Mark nicht auslaufen kann.
Das Huhn, Rosmarin und Muskatbluete dazugeben, alles nochmals ca. dreissig
Minuten köcheln.

Das Huehnerfleisch in mundgerechte Stuecke schneiden und zurueck in die
Suppe geben; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Brotscheiben in Butter rösten, in die Teller legen. Je ein Markknochen auf
das Brot geben, die Suppe darueber anrichten, mit Granatapfelkernen – je 1/2
Esslöffel – bestreuen und servieren.

Schreibe einen Kommentar