• Beilagen- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

Serviettenknoedel - Rezept

Menge: 4 Personen

Zutaten:
Variante 1 (4 Portionen)
5 leicht entrindete Schneidsemmeln
ca. 3/16 l Milch
3 Eidotter
3 Eiklar
60 g Butter
Salz
Muskat
Butter fuer die Serviette
4 Semmeln
1 l Milch
200 g wuerfelig geschnittenem Selchfleisch oder
Schinken 3 Eiern
120 g Butter
30 g Broeseln
Salz
4 Semmeln
30 g Butter
250 g Mehl 2 Eier
Milch
Salz
10 g Germ (Hefe)
und man laesst den Teig
in der Waerme 1/4 Stunde aufgehen
Variante 1
Die Semmelwuerfel mit etwas Butter im Rohr baehen
unterlassen), in eine Schuessel geben, mit flues
vermischen; Eidotter, Milch, Salz und etwas Muskat
ueber die Semmelwuerfel
giessen; die Masse zusammendruecken und 1/2 S
Zuletzt den steifgeschlagenen Schnee u
Die Serviette oder ein weisses Leinentuch mit But
(nur so viel Flaeche, wie fuer die Teigrolle notwe
Knoedelmasse mit beiden Haenden fest zusammendruec
formen (etwa 7 – 8 cm Durchmesser), auf die gebu
legen, zusammenrollen (nicht allzu fest, da die Ma
Kochens etwas aufgeht) , an den beiden Enden zusam
die Rolle in Salzwasser oder – auf Einsatz gelegt
bzw. daempfen. Nachdem die Rolle gar gekocht ist,
einige Zeit rasten lassen bzw. mit kaltem Wasser a
loest sich die Serviette leichter von der Knoedelr
Dann nimmt man die Knoedelrolle aus der Servi
dickere Scheiben.
Als Beilage zu Wildgerichten und Saftflei
als eigenes Gericht in einer Schuessel anrichten,
Schinken und brauner Butter uebergiessen und mit M
Champignonsauce servieren.

* Quelle: Altwiener Kueche aus dem Kochbuch
Das grosse Sacher Kochbuch
** Gepostet von: Herbert Maringer

Stichworte: Beilagen, Knödel

Schreibe einen Kommentar