Senseo mit Hausmitteln entkalken

Neben Kaffeevollautomaten und Kaffeekapselmaschinen sind Kaffeepadmaschinen (z.B. Senseo) nach wie vor sehr beliebt. Zaubern Sie doch einen so leckeren Kaffee mit einer Crema, wie man es sonst nur aus Restaurants kennt. Wie jede andere Kaffeemaschine auch, müssen Padmaschinen von Zeit zu Zeit entkalkt werden. Dieses umso häufiger, je kalkhaltiger Ihr Wasser ist und je häufiger Sie die Senseo Kaffeepadmaschine benutzen. Im Leitungswasser ist immer Kalk enthalten, in manchen Regionen weniger und in anderen eher mehr. Wie kalkhaltig Ihr Wasser ist, können Sie bei Ihrem Wasserversorger erfragen. Der Kalk im Wasser ist für uns Menschen nicht schädlich, setzt sich aber in der Maschine in den Schläuchen, Leitungen und Düsen ab. Dadurch wird der Durchfluss immer mehr behindert. In der Folge werden die Tassen nicht mehr komplett voll, der Kaffee wird nicht mehr richtig heiß und das Gerät „tröpfelt“ lange nach. Mit der Zeit kann der Kalk auch das Material im Inneren der Maschine angreifen und porös machen. Treten diese oder einige Symptome bei Ihnen auf, dann ist es an der Zeit die Senseo-Padmaschine zu entkalken. In der Drogerie oder im Supermarkt erhalten Sie eine Vielzahl an verschiedenen Entkalkern für Kaffeemaschinen. Sie können das Gerät allerdings auch mit ganz einfachen und preiswerten Hausmitteln vom Kalk befreien.

Unser Ratgeber „Senseo mit Hausmitteln entkalken“ erklärt Ihnen, welches Haushaltsmittel Sie benutzen sollten und wie Sie beim Entkalken der Padmaschine (z.B. bei den Modellen Cappuccino Select, Quadrante, Latte Select, Viva Café, New Generation, Latte Dou, Twist und HDXXXX Serie) vorgehen.

Senseo mit Hausmitteln entkalken

Senseo mit Hausmitteln entkalken

Um die Senseo von Kalk zu befreien, benötigen Sie die folgenden Gegenstände

  • ca. 50 Gramm Zitronensäure (Pulver) aus der Drogerie oder Supermarkt
  • Leitungswasser
  • Messbecher mit 1 Liter Fassungsvermögen
  • großer flacher Auffangbehälter (Schale, Schüssel oder Tupperdose) mit mehr als 1 Liter Fassungsvermögen
  • 1 benutzter Kaffeepad

Anleitung: So entkalken Sie die Senseo Kaffeemaschine mit dem Hausmittel Zitronensäure

So einfach können Sie die Senseo mit einfachen und günstigen Hausmitteln entkalken:

  • Geben Sie 1 Liter kaltes Wasser in einen Messbecher und geben 50 Gramm Zitronensäure dazu.
  • Rühren Sie die Zitronensäure mit einem Löffel im Wasser gut um, bis sich alles aufgelöst hat.
  • Geben Sie die angesetzte Entkalker-Mischung in den Wasserbehälter der Senseo, aber nur bis zur maximalen Füllhöhe (diese variiert je nach Senseo Modell).
  • Setzen Sie dann den Wasserbehälter wieder in die Senseo Maschine hinein.
  • Stellen Sie unter die Auslassöffnung der Senseo das Auffanggefäß.
  • Öffnen Sie anschließend den Deckel und legen Sie das gebrauchten Kaffeepad in den Padhalter der Maschine ein. Das Kaffeepad sorgt dafür, dass sich im Padhalter auch ausreichend Druck aufbauen kann, damit auch alle Leitungen und Auslassöffnungen ordentlich gespült und entkalkt werden können.
  • Starten Sie die Senseo. Sobald die Maschine startbereit ist drücken Sie die Taste für „2 Tassen“ oder (falls bei Ihrem Modell vorhanden) das Entkalkerprogramm (in der Regel starten Sie dieses, wenn Sie beide Tasten gleichzeitig drücken).
  • Die Zitronensäure-Wasser-Mischung läuft nun durch. Drücken Sie so oft die Taste bis die komplette Mischung durchgelaufen ist.
  • Geben Sie das durchgelaufene Wasser in die Spüle. Stellen Sie den Auffangbehälter wieder unter die Senseo.
  • Spülen Sie den Wasserbehälter sorgfältig aus. Befüllen Sie ihn anschließend bis zur maximalen Füllhöhe mit frischem Wasser.
  • Setzen Sie den Wassertank in die Senseo ein. Lassen Sie das Wasser aus dem Tank mit der Taste für die „2 Tassen“ oder durch gleichzeitiges Drücken der beiden Tasten („1 Tasse“ und „2 Tassen“) mit dem Spülprogramm komplett durchlaufen. Das Frischwasser spült die Maschine jetzt nochmal gründlich durch und entfernt die Reste von Zitronensäure und eventuelle Kalkreste.
  • Abschließend nehmen Sie das Kaffeepad aus dem Padhalter und entsorgen es.

Die Senseo-Kaffeepadmaschine ist nun entkalkt. Ist die Maschine sehr stark verkalkt und wurde lange nicht gereinigt, müssen Sie eventuell nochmal mit Zitronensäure entkalken, um den gewünschten Erfolg zu haben.

Kann man eine Padmaschine auch mit dem Hausmittel Essig entkalken?

Oft liest man entsprechende Tipps, dass man auch mit Essig dem Kalk in der Kaffeemaschine zu Leibe rücken kann. Dieses ist in der Tat richtig, Essig ist aber recht aggressiv und kann die empfindlichen Gummischläuche und Dichtungen angreifen und schädigen. Von daher sollten Sie anstatt zu Essig bzw. Essigessenz besser zur deutlich schonenderen, aber genauso effektiven, Zitronensäure greifen.

Schreibe einen Kommentar