Schwiegersohn-Eier - Rezept

Menge: 4 Portionen

Zutaten:
8 Eier
2 El. Oel
2 El. Palmzucker; oder brauner Zucker
1 El. Fischsauce
2 El. Tamarindenmus
1 Tl. Rote Chilischote; gehackt, nach Belieben
25 g Korianderblaetter , frisch; gehackt
Petra Holzapfel Anne Wilson Thailaendisch kochen leicht gemacht

Die Eier in eine Topf mit kaltem Wasser geben. Das Wasser zum Kochen
bringen und die Eier 7 Minuten garen. Unter fliessendem kalten Wasser
abschrecken, bis sie kalt sind, dann pellen.

Das Oel in einem Wok oder in einer Pfanne erhitzen. Die Eier
portionsweise zufuegen und bei mittlerer Hitze braten, dabei häufig
drehen. Wenn sie goldbraun und blasig sind, herausnehmen und warm
stellen.

Ueberschuessiges Oel aus dem Wok giessen. Zucker, Fischsauce,
Tamarindenmus und Chilischoten zufuegen und zum Kochen bringen. 2
Minuten sprudelnd kochen lassen, bis die Mischung sirupartig ist. Die
Eier mit dem Sirup uebergossen und mit Koriander bestreut servieren.

Tipp: Die Eier können 2 Tage im voraus gekocht werden.

Schreibe einen Kommentar