• Kuchen- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

Schweizer Haferplaetzchen - Rezept

Menge: 1 keine Angabe vorh.

Zutaten:
200 g Koellnflocken, bluetenzart
250 g Zucker
Sahne
50 g Butter; weich
1 Ei
1 Zitrone; abger. Schale
280 g Mehl; Typ 405
1 El. Backpulver 2 Eigelb; zum Bestreichen

Köllnflocken und Zucker in einer Schuessel mischen, Sahne
daruebergiessen, durchruehren und mit Folie abgedeckt ueber Nacht
quellen lassen. Am nächsten Tag die Butter schaumig ruehren. Das Ei
verquirlen. Beides unter die gequollenen Köllnflocken ruehren.
Zitronenschale, Mehl und Backpulver darunterkneten. Den Teig
zugedeckt 1/2 Stunde ruhen lassen, dann auf einer bemehlten
Arbeitsfläche etwa 2mm dick ausrollen. Plätzchen in beliebigen Formen
ausstechen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit Eigelb
bestreichen und im vorgeheitzen Backofen auf mittlerer Einschubleiste
bei 200 Grad in 10-12 Minuten goldgelb backen.
Leider kann ich keine Stueckzahlen nennen, da ich das Rezept nicht
selber erprobt habe.

* Quelle: Kölln (ein Prospekt rund um Kölln Flocken)
** Gepostet von Sabine Sellien
Date: Wed, 14 Dec 1994

Stichworte: Gebäck, Weihnachten

Schreibe einen Kommentar