Schweinefilet mit Bohnen - Rezept

Menge: 4 Portionen

Zutaten:
1 Zweig Thymian
1 Lorbeerblatt und
2 Petersilienstielen
1 l Gemuesebruehe (Instant)
1 l Weißwein, trockener
Salz
6 Pfefferkoerner
2 Schweinefilets (à 350 g)
1 Glas Mayonnaise (125g, 80 %)
2 El. Magermilchjoghurt
3 El. Zitronensaft, evtl. mehr
1 Tl. Kraeutersenf
1 Bd. Schnittlauch
1 El. Schlagsahne
600 g Bohnen, gruene
1 Tas. Wasser
2 Schalotten
2 Scheib. Speck, durchw.
2 El. Oel
Pfeffer

Gemuesebruehe und Wein in einem kleinen, hohen Topf auf 3 oder
Automatik-Kochstelle 5 – 6 zum Kochen bringen. Salz, Pfefferkörner und
das Gewuerzsträußchen hinzufuegen, dann die Schweinefilets in die
kochende Bruehe legen. 12 – 15 Min. auf 1 oder Automatik-Kochstelle 5 –
6 pochieren.

Fuer das Bohnengemuese die Bohnen waschen, putzen, in Stuecke schneiden.
In einem Topf mit dem Wasser zum Kochen bringen, 20 Min. auf 1 oder
Automatik-Kochstelle 5 – 6 bißfest kochen, abgießen. In der
Zwischenzeit Schalotten und Speck wuerfeln, in dem Oel auf 2 1/2 oder
Automatik-Kochstelle 9 – 10 knusprig braten. Mit den Bohnen mischen,
pfeffern.

Fleisch herausnehmen, abtropfen lassen und in Folie wickeln.

Fuer die Soße die Mayonnaise mit Joghurt verruehren und mit Salz,
Zitronensaft und Senf wuerzig abschmecken. Schnittlauch in Röllchen
schneiden und zusammen mit der Schlagsahne unterziehen.

Fleisch in Scheiben schneiden und mit Bohnengemuese und Soße servieren.
Dazu passen Bratkartoffeln.

Schreibe einen Kommentar