Schwarzer Risotto mit Calamaretti - Rezept

Menge: 4 Personen

Zutaten:
350 g Risotto-Reis
500 g kuechenfertige Calamaretti (oder Calamari)
1 rote Chili-Schote
1 dicke Schalotte
2 Zehen Knoblauch (oder mehr)
1 Glas Weißwein

ca. 700 ml Fischfond
1 Beutel Tintenfischtine (5g)
Salz, Pfeffer, Olivenöl,
-Zitronensaft

Schalotte und Knoblauch schälen und kleinschneiden. Chilischote
aufschlitzen, entkernen und in feine Ringe schneiden. In Einem nicht
zu kleinen Topf Olivenöl erhitzen, Schalotte, Knoblauch und Chili
anduensten. Den Reis dazugeben und anschwitzen, bis er glasig ist.
Salzen, Tintenfischtinte unterruehren und mit dem Weißwein ablöschen.
Temperatur knapp unter dem Siedepunkt halten und ruehren, bis der Reis
den Wein fast vollständig aufgenommen hat. Nun schöpfkellenweise den
heißen (!!) Fischfond zugeben und ständig ruehren. Immer, wenn der Reis
die Fluessigkeit fast vollständig aufgenommen hat, neuen Fischfond
dazu. Nach ca. 25 Minuten sollte der Fischfond verbraucht sein und das
Risotto eine cremige Konsistenz haben. Kurz vor Ablauf dieser Zeit
Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, die Calamaretti (oder
kleingeschnittenen Calamari) 3-5 Minuten braten, salzen, pfeffern,
Schuß Zitronensaft dazu. Das Risotto auf Tellern verteilen, die
Calamaretti daruebergeben und servieren.

Schreibe einen Kommentar