Schoko-Nuss-Kuchen mit Stellini (Sternchennudeln) - Rezept

Menge: 6 -8 pers.

Zutaten:
250 g Stellini (Sternchennudeln)
140 g Haselnuesse; geroestet ohne Schale
150 g Walnuesse
100 g Mandeln; abgezogen
3 Tl. Kakaopulver
1 Tl. Zimt
160 g Zucker
1 El. Zitronat
1 El. Orangeat
1 Orange: Schale abgerieben
1 Tl. Vanillessenz
2 El. Cognac
60 g Butter
100 g Bitterschokolade; gehackt

Eine Springform (Durchmesser 20 cm) einfetten; den Boden mit
Backpapier auslegen. Die Pasta in einem grossen Topf mit sprudelndem
Wasser al dente kochen. Unter kaltem Wasser abschrecken. Gut
abtropfen. Nuesse, Kakao, Zucker, Zimt, Zitronat und Orangeat, die
Zitronenschale, das Vanillearoma und den Cognac in einer auf
Intervallschaltung gestellten Kuechenmaschine fein puerieren.
Die Butter und die Schokolade in einem Töpfchen bei Niedrighitze
zerlassen oder in der Mikrowelle zu einer glatten Paste erhitzen.
Die Pasta, die Nussfuellung und die geschmolzene Butter und
Schokolade gut mengen. Mit einem Löffel in die vorbereitete
Springform fuellen und mit einem feuchten Handruecken fest
andruecken. Nun die Oberfläche mit einem angefeuchteten
Löffelruecken glattstreichen. Den Kuchen ueber Nacht kalt stellen,
bis er fest ist. Aus der Springform nehmen und in einzelne
Kuchenstuecke teilen. Mit Kakaopulver und Puderzucker bestreuen und
servieren. Schmeckt köstlich mit Sahne.

Schreibe einen Kommentar