Schinkencrepes mit Champignons - Rezept

Menge: 4 Portionen

Zutaten:
100 g Mehl
1 Tl. Salz
100 ml Milch
100 ml Wasser
2 Eier
1 El. Oel
500 g Champignons
1 klein. Zwiebel
1 El. Butter; (1)
1 Tl. Getrockneter Thymian
3 El. Creme fraîche
Salz
Schwarzer Pfeffer
Butter; zum Braten (2)
4 groß. Schinkenscheiben duenn geschnitten
25 g Parmesan; gerieben oder Sbrinz
50 ml Rahm
Anne-Marie Wildeisen Erfasst von Rene Gagna

Mehl und Salz in eine Schuessel geben. Unter Ruehren Milch und Wasser
beifuegen und alles zu einem glatten Teig schlagen. Die Eier mit dem
Oel verquirlen und beifuegen. Den Teig etwa 15 Minuten ausquellen
lassen.

Inzwischen die Champignons ruesten und in Scheiben schneiden. Die
Zwiebel schälen und Fein hacken. In der Butter (1) hellgelb
duensten. Die Hitze höher stellen. Champignons und Thymian
beifuegen. Unter Wenden vier bis fuenf Minuten duensten, dabei den
entstandenen Pilzsaft vollständig verdampfen lassen. Dann die Creme
fraiche untermischen, die Pilze mit Salz und Pfeffer wuerzen und
alles nochmals gut einkochen lassen. Beiseite stellen.

In einer beschichteten Bratpfanne wenig Butter (2) schmelzen. Aus dem
Teig grosse, duenne Omeletten backen. Jede Omelette mit einer
Schinkenscheibe belegen, etwas von den Champignons daraufgeben und
aufrollen. Nebeneinander in eine gut ausgebutterte Form legen. Mit
dem Käse bestreuen und mit dem Rahm beträufeln.

Die Schinkencrepes im auf 220 Grad vorgeheizten Ofen auf der
zweituntersten Rille zwölf bis fuenfzehn Minuten ueberbacken.

Schreibe einen Kommentar