Sanglier en marinade - Rezept

Menge: 4 Portionen

Zutaten:
1 kg Wildschweinfleisch ohne Knochen
1 Zwiebel
1 l korsischer Rotwein trocken
1 Bouquet garni Thymian, Petersilie, Lorbeerblatt
2 El. Tomatenmark im Orginal Coulis de tomates
2 El. Olivenoel oder Schweineschmalz
3 Knoblauchzehen

Das Schweinefleisch in Wuerfel von etwa 2cm Grösse schneiden. Die
Zwiebel schälen und in duenne Scheiben schneiden. Das Fleisch in eine
Glas- oder Keramikschuessel legen. Die Zwiebelscheiben obenauf
verteilen. Den Wein angiessen. Pfeffern, und das Bouquet einlegen,
zudecken und 3 Tage an einem kuehlen Platz, aber nicht im
Kuehlschrank, marinieren lassen.

Die Fleischstuecke aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen,
abtupfen. Die Marinade durch ein Sieb geben. Alle Zutaten
aufbewahren.

Das Fett in einem Schmortopf erhitzen und das Fleisch portionsweise
anbraten. Wenn alles Fleisch fertig ist, alles wieder in den Topf
geben, die Zwiebeln dazu und alles kurz anschmoren lassen. Den
Knoblauch schälen und dazupressen, das Tomatenmark unterruehren und
das Mehl anstäuben.
Alles unter Umwenden nochmal 5 Minuten schmoren. Die Marinade
angiessen, das Bouquet einlegen und eventuell noch etwas Wasser
dazugeben, das Fleisch muss bedeckt sein.

Den Topf zudecken und das Fleisch in etwa 1 Stunde bei milder Hitze
garen.
Die Sosse abschmecken.

:Zeitbedarf : 3 Tage marinieren
:Stichwort : Wildschwein Rotwein Korsika
:Erfasser : Max Thiell
:Erfasst am : 7.08.2000
:Letzte Aenderung: 7.08.2000
:Quelle : Susi Piroué
:Quelle : Die echte französische Kueche
:Quelle : G & U

Schreibe einen Kommentar