Ruegener Speckfisch - Rezept

Menge: 4 Portionen

Zutaten:
750 g Fischfilet; z.B. Zander Steinbeisser Rotbarsch
350 ml Buttermilch
1 Lorbeerblatt
3 Wacholderbeeren
5 Pfefferkoerner
1 Moehre
2 klein. Zwiebeln
100 g Speck; gewuerfelt
30 g Fett; hocherhitzbar
20 g Fett; hocherzitzbar (1)
2 El. Tomatenmark
5 El. Schmand; ersatzweise: Creme fraiche
Salz
Pfeffer
3 El. Marinade (2)
die Aktuelle 13.04.97 erfasst von I.Benerts

Fisch in Portionsstuecke teilen und mit Buttermilch begiessen. Lorbeerblatt,
Wacholderbeeren, Pfefferkörner, die geschälte, gewuerfelte Möhre und die
geschälten, in Ringe geschnittenen Zwiebeln dazugeben. Zugedeckt gut 3
Stunden ziehen lassen, dabei ab und zu wenden.

Speckwuerfel in heissem Fett (1) goldbraun braten. Den Fisch gut abtropfen
lassen. Im restlichen Fett von jeder Seite 4 Minuten braten. Tomatenmark,
Schmand und Marinade (2) verquirlen und mit Salz und Pfeffer kräftig
abschmecken. Sosse ueber den Fisch geben und die Speckwuerfel darueber
verteilen.

Dazu schmecken am besten knusprige Bratkartoffeln und ein Gurken-/Kopfsalat,
angemacht mit Vinaigrette und reichlich gehacktem Dill

:Pro Person ca. : 588 kcal
:Pro Person ca. : 2462 kJoule

Schreibe einen Kommentar