Risotto mit Scampi - Rezept

Menge: 4 servings

Zutaten:
2 Schalotten
1 duenne Lauchstange
50 g Butter
Salz
weißer Pfeffer
1 Zitronenthymianzweig
300 g Arborioreis oder Rundkornrei
1 l Hummerfond
1 Knoblauchzehe
2 El. Keimoel
16 Scampi (Kaisergranat)
2 cl Cognac
2 El. Schnittlauch

Die Schalotten schälen und fein hacken. Von der Lauchstange die
Wurzeln und das gruene Ende entfernen. Stange längs einschneiden,
waschen und in feine Ringe schneiden.
Die Butter in einem Schmortopf zerlassen und Schalotten und Lauch
darin anduensten. Mit Salz, Pfeffer und Thymianblättern wuerzen.
Den Reis darueberstreuen und unter Ruehren glasig werden lassen. Mit
einem Drittel des Hummerfonds aufgießen und bei mittlerer Temperatur
köcheln lassen, bis die Fluessigkeit vom Reis aufgesogen wurde.
Unter Ruehren etwas Fond nachgießen und so fortfahren, bis der Reis
weich ist, aber noch Biß hat. Knoblauch schälen und im Oel goldbraun
braten. Herausnehmen und die Scampi in dem Knoblauchöl einige Minuten
braten. Mit Cognac ablöschen und sofort unter das Risotto mischen. Mit
feingeschnittenem Schnittlauch bestreut servieren.
:Pro Portion 562 kcal:
:14g Eiweiß:
:24g Fett:
:64g Kohlenhydrate:

Schreibe einen Kommentar