Rindfleischsuppe - Rezept

Menge: 1

Zutaten:
1 Beinscheibe vom Rind; 400 g
1 klein. Zwiebel
1 Bd. Suppengruen
Salz
Pfefferkoerner; schwarz
1 Knoblauchzehe
1 Gewuerznelke
Petersilie
Nudeln; oder Reis; oder Kloesschen

Die Beinscheibe kalt abspuelen, um eventuelle Reste von Knochensplittern zu
entfernen, trockentupfen. Zwiebel schälen und halbieren. Einem Topf heiss
werden lassen. Die Zwiebelhälften mit den Schnittflächen nach unten auf
den heissen Topfboden legen und anrösten. Wenn sie anfangen schwarz zu
werden, das Fleisch darauflegen, das Suppengruen dazulegen und alles mit 1
Liter kaltem Wasser uebergiessen.

Das Salz, einige Pfefferkörner und nach Belieben Knoblauch und Nelke
dazugeben und das Ganze zum Kochen bringen. Wenn die Suppe kocht, die
Temperatur zurueckschalten und die Suppe köcheln lassen. Aufsteigenden
Schaum mit einem Schaumlöffel abheben. In der Zwischenzeit Petersilie
hacken und Suppeneinlagen in einem anderen Topf (!) kochen (Nudeln, Reis
oder Klösschen). Nach 1 1/2 Stunden ist die Suppe fertig.

Das Fleisch herausnehmen, vom Knochen lösen und kleinschneiden. Fleisch
und Suppeneinlage im Suppenteller mit der Bruehe uebergiessen und mit etwas
Petersilie bestreuen.

* Quelle: Gudrun Hetzel-Kiefner, Fuer Singles, GU
ISBN 3-7742-2500-1 Abgetippt: Björn Fritsche
2:2426/3011 22.07.94

Erfasser:

Stichworte: Suppe, Klare, Rind, P1


Schreibe einen Kommentar