Quarkspitzen… - Rezept

Menge: 1 Rezept

Zutaten:
300 g Mehl
Backpulver
300 g Quark
125 g Zucker
1 Prise Salz
3 Eier
50 g Margarine
1 Glas Vanille-Zucker
Schweineschmalz
Speiseoel; oder Leinoel
200 g Mehl
Backpulver
125 g Quark
50 g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
4 El. Milch; evtl. mehr
500 g Mehl
1 Glas Backpulver
250 g Quark
125 g Zucker
4 Eier
125 ml Milch
100 g Butter
1 Glas Vanillinzucker
Neutrales Oel oder
500 g Butterschmalz
Puderzucker

Var. 1:

Alle Zutaten zu einem Teig verruehren und längliche
Klösschen formen. In Schweineschmalz und Speise- oder Leinöl
ausbacken. Das Fett muss beim Einlegen immer kochen.

Var. 2:

Alle Zutaten zu einem glattem Teig verarbeiten und kaltstellen. Mit
einem Teelöffel glatte Stuecke vom Teig abstecken und in der
Friteuse goldbraun backen. Nach dem Backen auf einem mit Kuechenkrepp
belegtem Kuchengitter abtropfen lassen und noch warm in Zucker
wälzen.

Var.3:

Die Zutaten bis auf Oel und Puderzucker miteinander zu einem Teig
vermengen und Spitzen (Durchmesser ca. 3-4 cm) ausstechen. Das Ganze
im tiefen Oel oder Schmalz mittelbraun ausbacken.


Puderzucker daruebergeben…..die Quarkspitzen können sowohl warm
als auch kalt serviert werden.

(*) http://www.spreewald-online.de/nachspeisen.htm


(**) http://www.blinde-kuh.de/kueche/quarkspitzen.html, zugeschickt am
Donnerstag, 23. März 2000 von Vanessa (17) aus Hildesheim,
Niedersachsen.

(***) http://members.aol.com/chatkrabbe/rezepte13.htm

Schreibe einen Kommentar