Putengulasch in Paprikarahm - Rezept

Menge: 4 Personen

Zutaten:
500 g Putengulasch
1 Dos. (425 ml) Pfifferlinge
1 mittelgrosse Zwiebel
250 g Champignons
2 El. Oel
Salz
weisser Pfeffer
2 El. Mehl 2 El Edelsuess-Paprika
1 Tl. Tomatenmark
1 l Milch
150 g Schlagsahne
2 Tl. Gemuesebruehe (Instant)
250 g Bandnudeln
gehackte Petersilie zum Bestreuen

1. Putengulasch waschen. Pfifferlinge abtropfen lassen. Zwiebel
schälen und wuerfeln. Champignons putzen, waschen und halbieren.

2. Oel erhitzen. Fleisch darin portionsweise anbraten. Pilze und Zwiebel
zufuegen und kurz mit anbraten. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Fleisch
und Pilze mit Mehl bestäuben und anschwitzen. Paprika und Tomatenmark
zufuegen. Mit 1/2 l Wasser, Milch und Sahne ablöschen. Bruehe einruehren
und aufkochen. Gulasch ca. 35 Minuten köcheln lassen.

3. Nudeln in kochendem Salzwasser 10-12 Minuten garen. Gulasch
abschmecken Nudeln abgiessen und mit gehackter Petersilie mischen.

Zubereitungszeit ca. 1 Std.
* Quelle: kochen & geniessen 11/94
** Gepostet von: Michäl Heitz

Stichworte: Gefluegel, Pute, P4

Schreibe einen Kommentar