• Kuchen- Rezepte | Backrezepte | Kochrezepte

Praettigauer Pitte, aus dem Buendnerland - Rezept

Menge: 1

Zutaten:
100 g Doerrbirnen
350 g Mehl
6 El. Zucker
1 Tl. Salz
100 g Butter
1 Ei; verklopft
150 ml Milch
20 g Hefe
1 Eiweiss; verklopft
1 El. Hagelzucker
2 El. Mandelblaettchen

Prättigauer Pitte: Hefegebäck mit Dörrbirnen aus dem Buendnerland.

Dörrbirnen ueber Nacht im Wasser einweichen. Am folgenden Tag, falls
noch hart, ca. 20 Minuten weich kochen. Wasser abgiessen, auskuehlen,
Stiel und Fliege entfernen, in kleine Wuerfel schneiden.

Mehl, Zucker und Salz in einer Schuessel mischen.

Butter in einem Pfännchen schmelzen, etwas auskuehlen. Ei beigeben,
gut mischen. Hefe mit Milch anruehren und beigeben, alles gut mischen
und erst dann zum Mehl geben. Zu einem elastischen Teig klopfen,
Birnenstuecke beigeben und kurz weiterklopfen (der Teig lässt sich
natuerlich auch gut mit dem Knethaken der Kuechenmaschine zubereiten).

In das gefettete Blech fuellen und gleichmässig verteilen (zum
Verteilen des Teiges auf dem Blech die Hände in lauwarmes Wasser
tauchen), an einem warmen Ort um das Doppelte aufgehen lassen.

Mit dem verklopften Eiweiss die Oberfläche bestreichen, Hagelzucker
und Mandelblättchen darueber streuen.


Ca. 35 Minuten auf der zweituntersten Rille des auf 180 Grad
vorgeheizten Ofens backen. Pitte leicht auskuehlen, aus der Form
nehmen.

* Quelle: Betty Bossi, Schweizer Spezialitäten
Erfasst von Rene Gagnaux
** Gepostet von Rene Gagnaux
Date: Thu, 15 Dec 1994


Stichworte: Backen, Kuchen, Birne, P1

Schreibe einen Kommentar