Poularde in Buttermilch - Rezept

Menge: 1 keine Angabe vorh.

Zutaten:
1 kuechenfertige Poularde (etwa 1,5kg)
Salz
1 El. Wacholderbeeren
1 El. Pimentkoerner
1 Tl. Nelken
2 Lorbeerblaetter
2 Stangen Porree
1 l Buttermilch
2 El. Tomatenmark
4 Scheiben durchwachsener Speck
1 Zweig Majoran
(ersatzweise 1 Tl. getrockneter Majoran)
1 Prise Zucker
frisch gemahlener Pfeffer

Poularde abspuelen, trockentupfen und in acht Teile zerlegen. Mit
Salz einreiben und in eine Schuessel legen. Wacholderbeeren
leicht zerdruecken und mit Pimentkörnern, Nelken und Lorbeerblättern
vermischen. Porree putzen, waschen und in Stuecke schneiden.
Buttermilch mit Tomatenmark verruehren. Gewuerzmischung, Porree und
Buttermilch ueber das Fleisch geben und zugedeckt mindestens drei
Stunden, am besten ueber Nacht stehenlassen. Fleisch und Porree
mit der Marinade in einen Bräter geben. In den Backofen schieben.
Auf 200 Grad schalten und 40 Minuten braten. Speckscheiben und
Majoran zum Fleisch geben und weitere 20 Minuten braten. Bratensud
mit etwas Zucker und Pfeffer abschmecken.

Dazu: Spätzle und Rosenkohl

* Pro Portion ca. 650 Kalorien / 2720 Joule
** Article: 121 of zer.t-netz.essen
From: c.bluehm@link-f.comlink.de

Stichworte: ZER, Poularden, Gefluegelgerichte


Schreibe einen Kommentar