Portwein-Marzipan-Stollen - Rezept

Menge: 24 Scheiben

Zutaten:
300 g Trockenpflaumen ohne Stein
125 ml Portwein
500 g Mehl
1 Prise Salz
125 ml Milch
4 El. Zucker
1 Wuerfel Hefe a 42 g
200 g Butter
75 g Mandeln; gemahlen
1 Glas Vanillezucker
1 Zitrone: Schale abgerieben
300 g Marzipanrohmasse; evt. 1/3 mehr
100 g Puderzucker
50 g Butter
100 g Puderzucker
Petra Holzapfel kochen & geniessen 11/99

Pflaumen wuerfeln. Mit Portwein in einem weiten Topf aufkochen, ca. 1
Minuten köcheln und auskuehlen lassen.

Mehl und Salz mischen. In die Mitte eine Mulde druecken. Hälfte
Milch und die Hälfte vom Zucker erwärmen. Hefe zerbröckeln, darin
auflösen. In die Mulde giessen und mit etwas von dem Mehl zum
Vorteig verruehren. Zugedeckt am warmen Ort ca. 15 Minuten gehen
lassen.

Butter schmelzen. Rest Milch zugiessen. Mit Mandeln, restlichem
Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale zum Vorteig geben. Alles mit
den Knethaken des Handruehrgeräts glatt verkneten. Zugedeckt am
warmen Ort 1 1/4 bis 1 1/2 Stunden gehen lassen.

Marzipan und Puderzucker verkneten. Zwischen Klarsichtfolie zum
Rechteck (ca. 25×30 cm) ausrollen. Pflaumen abtropfen, unter den Teig
kneten. Auf Mehl ebenfalls zum Rechteck (ca 25×30 cm) ausrollen.
Marzipan darauflegen. Alles von der langen Seite her aufrollen und
etwas flachdruecken. Von der Längsseite zu 2/3 einschlagen.

Stollen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und nochmals ca.
45 Minuten gehen lassen.

Im heissen Ofen auf der 2. Schiene von unten bei 200GradC ca. 10
Minuten vorbacken. Dann bei 175GradC 25-30 Minuten weiterbacken.


Die Butter schmelzen und den heissen Stollen mit 1/3 der Butter
bestreichen. Dann mit 1/3 des Puderzuckers bestäuben. Vorgang noch
zweimal wiederholen. Stollen auskuehlen lassen.

Anmerkung Petra:
Gemacht mit 400 g Marzipan – wird recht dick. 200 g probieren.


Schreibe einen Kommentar