Pizza mit Lachs-Dill-Belag (Boden vorgebacken) - Rezept

Menge: 3

Zutaten:
450 g Mehl
20 g Frische Hefe ODER
1 Pk. Trockenbackhefe
1 Spur ;Zucker
1 Tl. Salz
2 El. Oel
1 l Wasser, lauwarm Menge anpassen
600 g Schmand
3 Tl. Zitronensaft
Salz
Pfeffer
3 Spur Zucker
600 g Raeucherlachs in feine Streifen
3 Bd. Dill; gehackt

Pizzaboden

Alle Zutaten mischen und zu einem festen Teig verkneten. 30 Minuten an
einem warmen Ort gehen lassen.

Den Teig in Stuecke teilen. Jedes Teigstueck entweder rund
ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech legen,
oder in eine gefettete Pizzabodenform druecken.

Im auf 200 Grad vorgewärmten Backofen 15 bis 20 Minuten backen.

Aus dem Ofen nehmen und sofort mit dem Belag belegen.

Das Belegen muss rasch gehen, damit der Pizzaboden noch genuegend warm
bleibt: am besten alle Zutaten vor dem Backen der Böden
bereitstellen.


Belag

Schmand mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker verruehren.


Die Masse auf den heissen Pizzaboden streichen, Räucherlachs darauf
verteilen, mit gehacktem Dill bestreuen.

* Quelle: Journal fuer die Frau, Heft 15, 1994
** Erfasst von Rene Gagnaux

Stichworte: Backen, Pikant, Pizza, Lachs, P3

Schreibe einen Kommentar