Pariser Kartoffelgratin - Rezept

Menge: 4

Zutaten:
1 kg Kartoffeln
30 g Butter
6 Eier
3 El. Sahne
80 g Reibkaese I
1 Tl. Kraeutersalz
frisch geriebene Muskatnuss
frisch gemahlener Pfeffer
2 El. Reibkaese II
1 El. Vollkornbroesel
20 g Butterfloeckchen

Die Kartoffeln im Dämpfeinsatz weichkochen. Danach schälen und durchpressen.
Die Butter, das Eigelb von 1/3 der Eier, die Sahne und den Käse I darunter-
ruehren. Mit dem Salz und den Gewuerzen abschmecken.
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Das Eiweiss von 1/3 der Eier steif schlagen und unterheben. Die Masse in eine
gefettete grosse Auflaufform fuellen. Mit einem nassen Esslöffel Vertiefungen
fuer die restlichen Eier hineindruecken und in jede ein rohes Ei schlagen,
leicht salzen. Den Käse II mit den Vollkornbröseln mischen und darueber-
streuen (die Eigelbe frei lassen). Die Butterflöckchen darueber verteilen.
Die Form auf der zweiten Leiste von unten in den Backofen schieben und
etwa 20 Minuten backen, bis das Eiweiss fest ist (das Eigelb soll weich
bleiben).
Den Auflauf sofort servieren.

Garzeit: 50 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Backzeit: 20 Minuten
Pro Person etwa 505 Kalorien

Quelle: Ingrid Fruechtel
Das neue vegetarische Kochbuch
Gräfe und Unzer

** Gepostet von Edwin Litterst


Stichworte: Kartoffel, Vegetarisch, P4

Schreibe einen Kommentar