Paprika-Pfanne - Rezept

Menge: 1 keine Angabe vorh.

Zutaten:
400 g Rindergehacktes
4 Paprika (gruen,gelb,rot,orange)
2 G-Zwiebeln
1 kl. Dose Kidney-Bohnen
ein halber Knorr Bruehwuerfel
1 Tl. Salz
1 Prise Pfeffer
1 El. Paprika-Pulver edelsuess
ca. 200 ml Heinz Hot Tomato Ketchup

Vorbereitung:

– In einer Kasserolle den halben Bruehwuerfel mit ca. 400-500 ml
Wasser eine Wuerzbruehe ansetzten

– Zwiebel schälen und in Längsstreifen schneiden

– Paprika waschen, entkernen und in Längsstreifen schneiden


Zubereitung:

In der gut erhitzten Pfanne Biskin die zwei in Ringe
geschnittenen Zwiebeln anduensten. Nun das Rinderhack
einbringen und garen (nicht braten !!!). Kurz vor Beenden
das Garvorgangs mit Salz und Pfeffer wuerzen.
Die Bruehe in die Pfanne geben. Nun die Paprika bissfest
mit dem Rest der Pfanne duensten. Nach einiger Zeit mit
Paprikapulver bestreuen. 5-10 Min. vor Erreichen des
Garziels die Kidneybohnen zugeben. Danach den Ketchup
unterruehren.


Dazu esse ich am liebsten Reis oder Spätzle und Bier.

** Erfasst und gepostet von Frank Urbahn (2:2449/404.23)
vom 05.06.1994

Schreibe einen Kommentar